Jugendfeuerwehr Sögel feiert 15-jähriges Bestehen – 24 Jugendliche sind mit Begeisterung bei der Sache – Viele Aktivitäten

Die Jugendfeuerwehr (JF) Sögel feiert in diesem Jahr das 15-jährige Bestehen. Im Rahmen der Abnahme der Jugendflamme II mit zahlreichen auswärtigen Jugendfeuerwehren wird am 21. Mai das Jubiläum gebührend gefeiert.

„Die Gründung der Jugendfeuerwehr war keine leichte Geburt“, erinnern sich die damals verantwortlichen Mitglieder des Ortskommandos. Man habe über keinerlei Erfahrungen verfügt und wusste nicht was, auf die Wehr zukomme. Im nördlichen Emsland bestand lediglich in Papenburg eine Jugendfeuerwehr. Nachdem man mit Frank Tholen und Ludger Rötepohl zwei interessierte Jugendfeuerwehrwarte gefunden hatte und Samtgemeindedirektor Hans Grote „grünes Licht“ für die mit der Gründung verbundenen notwendigen Anschaffungen gegeben hatte, startete man mit einer kleinen Gruppe, die in den Folgejahren kontinuierlich größer wurde. Ein „Highlight“ war für die JF die Beschaffung des ausgedienten Löschgruppenfahrzeuges der Feuerwehr Lathen, das sehr gute Bedingungen für die Ausbildungsarbeit bot.

Mittlerweile verfügt die Jugendfeuerwehr Sögel nach Angaben von Jugendfeuerwehrwart Gerit Ahrens über 24 Mitglieder und ein beständiges Betreuerteam. Der stellvertretende Leiter der JF ist Ludger Rötepohl. Ahrens wies im Rahmen der Mitgliederversammlung der Feuerwehr Sögel darauf hin, dass das Betreuerteam im Berichtjahr 2015 1 740 Stunden zusätzlich zum normalen Feuerwehrdienst aufgewandt habe. Die Dienstbeteiligung der Jüngsten liege bei 92 Prozent. Zum Jahresprogramm haben neben der feuerwehrtechnischen Ausbildung auch sportliche und gesellige Veranstaltungen einen breiten Raum eingenommen, Eine Erste Hilfe Kurs, die erfolgreiche Teilnahme an überörtlichen Wettbewerben und am Jugendfeuerwehrforum in Berlin gehörten ebenso dazu wie die Pflege der Partnerschaft mit der JF Unna-Massen und die Gestaltung der Ferienpassaktion.

Gerit Ahrens wies darauf hin, dass die Abnahme der Jugendflamme am 21. Mai eine Großveranstaltung für die Feuerwehr Sögel sei: „Genauso wie die Leistungsspange ist die Jugendflamme ein Symbol, dass der Träger dieses Zeichens den Anforderungen der Jugendfeuerwehr gewachsen ist.“ Weitere Informationen über die Jugendfeuerwehr Sögel sind unter anderem unter www.jugendfeuerwehr-soegel.de zu finden.

 

 

Die Jugendfeuerwehr Sögel zusammen mit dem Betreuerteam.

Die Jugendfeuerwehr Sögel zusammen mit dem Betreuerteam.

 

Das motivierte Betreuerteam der JF Sögel. ( Es fehlt Niklas Kessen)

Das motivierte Betreuerteam der JF Sögel. ( Es fehlt Niklas Kessen)